Als echter Straßenkater kamst Du zu uns - aber gleichzeitig so verschmust, dass Du jedes Herz schnell gewonnen hattest. Leider war es uns nicht möglich, Dir das Zuhause zu suchen, dass wir Dir so gegönnt hätten ...

Nach einer langen, erfolglosen Behandlung stellten wir leider eine unheilbare Katzenkrankheit fest und mussten Dich gehen lassen ...

Wir hoffen, dass Du dort, wo Du jetzt bist, nun nicht mehr leiden musst.

Ich bin gegangen, nur einen kleinen Schritt und gar nicht mal weit. Und wenn Du dorthin kommst, wo ich jetzt bin, wirst Du Dich fragen warum Du geweint hast.

Kleine Lissi - du mußtest von uns gehen ... und das, wo Du nach so langer Zeit endlich dein Glück gefunden hattest ...

Wir sind sehr traurig, kleiner Sonnenschein, dass Du von uns gegangen bist - aber wir sind uns sicher, dass Du auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke nun die Welt erhellst ...

Abschied bedeutet keine endgültige Trennung, sondern nur eine Pause – wir werden uns wiedersehen.

Nur zu kurz warst Du bei uns, geliebter Charly - Deine Krankheit hat uns keine Chance gelassen, Dir ein schönes Zuhause zu verschaffen... Ruhe in Frieden ...

Du hast es überstanden, wir müssen bestehen. Du gingst den Weg, den jeder muss gehen. Das Schicksal rief dich, vorbei ist das Leid. Wir werden dir folgen zu unserer Zeit.

Nachdem gerade entschieden wurde, dass unsere Ruby auf ihrer Pflegestelle bleiben darf und nicht noch einmal vermittelt wird, mussten wir unsere kleine Maus gehen lassen. Ihr Zustand verschlechterte sich über Nacht so rapide, dass wir selbst nach nochmals vielen Untersuchungen keine andere Möglichkeit hatten und sie einschläfern lassen mussten ... Wir sind sehr traurig  ...

„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“