Filter für die Suche

Alter: erwachsene Katze
Haltung: Freigänger
Gesellschaft: braucht Gesellschaft

 

Geburtsdatum: 5/2020

Abgabedatum:  ab sofort

Lilly, Nelli, Kalle und Bobby sind vier "Spezialfälle", die ganz besondere Menschen suchen! Alle vier sind im letzten Jahr als Hofkatzen geboren, mit nur wenig Menschenkontakt aufgewachsen und von der Nachbarschaft unerwünscht gewesen. Als die Besitzerin sich massiven Drohungen ausgesetzt sah, beschloss sie, sämtliche Katzen abzugeben. Durch den Umzug waren alle sehr verschreckt und gewöhnten sich nur langsam an ihre neue Unterkunft.  Lilly (grau-getigert) ist die mutigste von allen, die auch gern mal selbstbewusst ihr Futter einfordert. Lilly (weiß) ist ein neugieriges, kleines Mädchen, die erst viel Angst hatte und nun jeden Tag ein wenig mehr auftaut und ihr Futter bereits an der Tür abholt. Sie spielt und bewegt sich gern! Kalle (schwarz-weiß) ist der sanfteste von allen, ihn kann man bereits vorsichtig berühren, und er freut sich über seine heißgeliebten Leckerlis. Bobby (grau-weiß-getigert) ist der ängstlichste von allen, er sitzt immer noch stocksteif mit angsterfüllten Augen da, sobald man den Raum betritt, Leckerlis nimmt er aber gern an, wenn man sie ein paar cm entfernt hinlegt. 

Alle vier sind untereinander sehr verträglich und verstehen sich gut, wir denken, dass sie auch mit anderen Katzen kein Problem haben werden. Hunde kennen sie nicht und laute Geräusche machen ihnen Angst. Wir würden sie gern je zu zweit vermitteln, da sie sich wirklich gern verstehen.

Wir suchen für die vier Süßen ein tolles, verständnisvolles Zuhause,  in dem sie die Zeit bekommen, die sie zum Einleben benötigen. Das Zuhause sollte eher ruhig sein, Kinder sollten schon älter sein (ab 14J.). Freigang sollte nach einer längeren Eingewöhnungsphase möglich sein, auch Hofplätze, auf denen sie liebevoll umsorgt werden, wären eine Möglichkeit. Es ist durchaus möglich, dass sich die vier noch zu Schmusekatzen entwickeln, eine gewisse Menschenscheu wird aber wahrscheinlich bleiben. 

Alle vier sind geimpft, gechippt, kastriert, entwurmt und negativ auf FIV und Leukose getestet. Sie werden gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (90 Euro/Katze) vermittelt und können auf ihrer Pflegestelle  in Bramsche/Ueffeln besucht werden.

Wer möchten den Süßen ein tolles Zuhause anbieten?

Kontakt über: 05465/2031348 oder 0170/1681974 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wenn Sie sich schriftlich bei uns melden, bitten wir um eine kurze Vorstellung!

Alter: erwachsene Katze
Haltung: Freigänger
Gesellschaft: braucht Gesellschaft

 

Geburtsdatum: 5/2020

Abgabedatum:  ab sofort

Lilly, Nelli, Kalle und Bobby sind vier "Spezialfälle", die ganz besondere Menschen suchen! Alle vier sind im letzten Jahr als Hofkatzen geboren, mit nur wenig Menschenkontakt aufgewachsen und von der Nachbarschaft unerwünscht gewesen. Als die Besitzerin sich massiven Drohungen ausgesetzt sah, beschloss sie, sämtliche Katzen abzugeben. Durch den Umzug waren alle sehr verschreckt und gewöhnten sich nur langsam an ihre neue Unterkunft.  Lilly (grau-getigert) ist die mutigste von allen, die auch gern mal selbstbewusst ihr Futter einfordert. Lilly (weiß) ist ein neugieriges, kleines Mädchen, die erst viel Angst hatte und nun jeden Tag ein wenig mehr auftaut und ihr Futter bereits an der Tür abholt. Sie spielt und bewegt sich gern! Kalle (schwarz-weiß) ist der sanfteste von allen, ihn kann man bereits vorsichtig berühren, und er freut sich über seine heißgeliebten Leckerlis. Bobby (grau-weiß-getigert) ist der ängstlichste von allen, er sitzt immer noch stocksteif mit angsterfüllten Augen da, sobald man den Raum betritt, Leckerlis nimmt er aber gern an, wenn man sie ein paar cm entfernt hinlegt. 

Alle vier sind untereinander sehr verträglich und verstehen sich gut, wir denken, dass sie auch mit anderen Katzen kein Problem haben werden. Hunde kennen sie nicht und laute Geräusche machen ihnen Angst. Wir würden sie gern je zu zweit vermitteln, da sie sich wirklich gern verstehen.

Wir suchen für die vier Süßen ein tolles, verständnisvolles Zuhause,  in dem sie die Zeit bekommen, die sie zum Einleben benötigen. Das Zuhause sollte eher ruhig sein, Kinder sollten schon älter sein (ab 14J.). Freigang sollte nach einer längeren Eingewöhnungsphase möglich sein, auch Hofplätze, auf denen sie liebevoll umsorgt werden, wären eine Möglichkeit. Es ist durchaus möglich, dass sich die vier noch zu Schmusekatzen entwickeln, eine gewisse Menschenscheu wird aber wahrscheinlich bleiben. 

Alle vier sind geimpft, gechippt, kastriert, entwurmt und negativ auf FIV und Leukose getestet. Sie werden gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (90 Euro/Katze) vermittelt und können auf ihrer Pflegestelle  in Bramsche/Ueffeln besucht werden.

Wer möchten den Süßen ein tolles Zuhause anbieten?

Kontakt über: 05465/2031348 oder 0170/1681974 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Wenn Sie sich schriftlich bei uns melden, bitten wir um eine kurze Vorstellung!

Alter: erwachsene Katze
Haltung: Freigänger
Gesellschaft: braucht Gesellschaft

 

Geburtsdatum: ca. 2011

Abgabedatum:  ca. 8/2021

Mamutschka - ein Leben lang Mutter ...   10 Jahre lang hat Mamutschka Babys bekommen, 10 Jahre lang hat sie sich liebevoll und aufopfernd um ihre Babys gekümmert.  10 Jahre lang ist sie unkastriert draußen rum gelaufen, leider hat das Spuren hinterlassen, Mamutschka hat sich eine unheilbare FIV-Infektion zugezogen. Dieses Jahr hat sie bei uns ihren letzten Wurf bekommen, und wir würden uns sehr wünschen, dass sie jetzt alle Sorgen hinter sich lassen kann und ein Zuhause bei Menschen bekommt, die sich liebevoll um sie kümmern. Trotz allem konnte Mamutschka von ihrer Pflegemama gut aufgepäppelt werden, die Infektion zeigt wenig Symptome, lediglich ein chronisches Atemgeräusch zeigt sie, was sie allerdings nicht groß im Befinden beeinträchtigt. Ihre Blutwerte sind gut, und auch ihr Herz ist noch top. Menschen gegenüber zeigt sich Mamutschka als sehr liebe, verschmuste Katze, sie ist stubenrein und kennt Haushaltsgeräusche, allerdings wünschen wir uns für sie einen eher ruhigen Haushalt, bei Menschen, die viel Zeit zum Kuscheln haben. Anderen Katzen gegenüber verhält sie sich gut sozialisiert, allerdings raten wir dazu, sie nur mit einer ebenfalls FIV-positiven Katzen zu vergesellschaften, damit sie ihre Krankheit nicht übertragen kann. Aus dem gleichen Grund sollte sie auch keinen Freigang mehr erhalten. Eine katzensicherer Balkon oder ein anderes schönes Plätzchen, an dem sie die Sonne genießen kann, wäre toll. Wir könnten uns auch einen Platz als Einzelprinzessin vorstellen, an dem sie die Zuwendungen ihrer Menschen so richtig genießen kann.

Wer möchte unserer Mamutschka ein tolles Zuhause geben?

Mamutschka ist kastriert, entwurmt und gechippt und wird gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag über den Tierschutzverein Lichtblick aller Pfoten e.V. vermittelt. Besucht werden kann sie auf ihrer Pflegestelle in Bramsche.

Kontakt über: 01525/3463693

Alter: erwachsene Katze
Haltung: Freigänger
Gesellschaft: braucht Gesellschaft

 

Geburtsdatum: 5/2020

Abgabedatum:  ab sofort

Lilly, Nelli, Kalle und Bobby sind vier "Spezialfälle", die ganz besondere Menschen suchen! Alle vier sind im letzten Jahr als Hofkatzen geboren, mit nur wenig Menschenkontakt aufgewachsen und von der Nachbarschaft unerwünscht gewesen. Als die Besitzerin sich massiven Drohungen ausgesetzt sah, beschloss sie, sämtliche Katzen abzugeben. Durch den Umzug waren alle sehr verschreckt und gewöhnten sich nur langsam an ihre neue Unterkunft.  Lilly (grau-getigert) ist die mutigste von allen, die auch gern mal selbstbewusst ihr Futter einfordert. Lilly (weiß) ist ein neugieriges, kleines Mädchen, die erst viel Angst hatte und nun jeden Tag ein wenig mehr auftaut und ihr Futter bereits an der Tür abholt. Sie spielt und bewegt sich gern! Kalle (schwarz-weiß) ist der sanfteste von allen, ihn kann man bereits vorsichtig berühren, und er freut sich über seine heißgeliebten Leckerlis. Bobby (grau-weiß-getigert) ist der ängstlichste von allen, er sitzt immer noch stocksteif mit angsterfüllten Augen da, sobald man den Raum betritt, Leckerlis nimmt er aber gern an, wenn man sie ein paar cm entfernt hinlegt. 

Alle vier sind untereinander sehr verträglich und verstehen sich gut, wir denken, dass sie auch mit anderen Katzen kein Problem haben werden. Hunde kennen sie nicht und laute Geräusche machen ihnen Angst. Wir würden sie gern je zu zweit vermitteln, da sie sich wirklich gern verstehen.

Wir suchen für die vier Süßen ein tolles, verständnisvolles Zuhause,  in dem sie die Zeit bekommen, die sie zum Einleben benötigen. Das Zuhause sollte eher ruhig sein, Kinder sollten schon älter sein (ab 14J.). Freigang sollte nach einer längeren Eingewöhnungsphase möglich sein, auch Hofplätze, auf denen sie liebevoll umsorgt werden, wären eine Möglichkeit. Es ist durchaus möglich, dass sich die vier noch zu Schmusekatzen entwickeln, eine gewisse Menschenscheu wird aber wahrscheinlich bleiben. 

Alle vier sind geimpft, gechippt, kastriert, entwurmt und negativ auf FIV und Leukose getestet. Sie werden gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (90 Euro/Katze) vermittelt und können auf ihrer Pflegestelle  in Bramsche/Ueffeln besucht werden.

Wer möchten den Süßen ein tolles Zuhause anbieten?

Kontakt über: 05465/2031348 oder 0170/1681974 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Wenn Sie sich schriftlich bei uns melden, bitten wir um eine kurze Vorstellung!